Schützenfest

Das Schützenfest begann mit unserem traditionellen Seniorennachmittag. Kaffee, Kuchen, Tombola und musikalische Untermalung mit dem Seniorenorchester sorgen für Stimmung.

Abends ging es dann weiter mit dem Kaiser/ Königsball zu Ehren der Majestäten2016/17. Eingeladen waren auch unsere Nachbarvereine. Zu späterer Stunde trat als Überraschungs- Act das Duo „Pures Glück“ auf. Ein gelungener Abend.

Am Samstag wurde Königin Rita mit Prinzgemahl Klaus Funke mit ihrem Gefolge, die Jungschützenkönigin Katja Niehoff mit Prinzgemahl Michael Frede und das Kaiserpaar Ralf und Renate Lammers abgeholt. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal ging es zum Pängelanton – Museum zur Schießstange.

In diesem Jahr gab es ein Kaiserschießen. Carsten und Sabine Spahn sind nun für die nächsten 3 Jahre das neue Kaiserpaar. Deren Adjutant ist Ralf Kunicke. Die Insignien trafen Carsten Spahn sowie zweifach Dieter Haak-Steenhart.

Beim Schießen der Vereine holte der Orts- und Schützenverein den Apfel, Stadtrand Süd das Zepter, Die Pluggendorfer die Krone und wiederum Stadtrand Süd mit dem 85. Schuss den Vogel. 

Beim Königsschießen ist Iris Reize mit dem 132. Schuss erfolgreich gewesen. Den Vogel hielt nichts mehr auf der Stange.

Der neuen Königin Iris Reize steht Jochem Lüke als Prinzgemahl zur Seite. Dazu die Adjutanten Frank Kula und Rita Frede und als Hofdamen Stephanie Leugner sowie Renate Lammers. Die Insignien holten sich Rüdiger Holtmann, Stephanie Leugner (gleich zwei) Axel Naber und Oberst Hans-Jürgen Ziegner. Für die Musikalische Untermalung sorgten die „Dandys“ und der Spielmannszug Stadtrand Süd.

Der Sonntag begann mit der Proklamation. Zum Frühschoppen gab es VIPs, humorig befragt von Ratsherr Andreas Nicklas: Münsters Bundestagskandidaten Jörg Behrens, theoretisch sportlicher Jung-Vater, Robert von Olberg, neuerdings verheirateter Schwiegermutter-Schwarm, und das aktuelle Mitglied des Bundestags, Sybille Benning, Naturliebhaberin. Für Musik sorgten am Sonntag die Buchenberger Musikanten. Zeitgleich hatten auch die Damen ihren Damenfrühschoppen und feierten ausgelassen.

 

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Schützenfest vom 17- 19.08.2018

Kinderschützenfest

Der Orts- und Schützenverein Gremmendorf lud zu einem Kinderkönigsschiessen auf dem Grangefest ein. Viele kleine Besucher hatten sichtlich Vergnügen an dem Königsschießen. Mit Korken ging es darum, den Schützenvogel von der Stange zu schießen.

Unter großem Jubel schaffte es Finn Niehues und wurde zum Kinderkönig. Lara Hennig wurde die Kinderkönigin. 

Sie werden nun das Kinderschützenvolk von Gremmendorf 1 Jahr anführen. Das Kinderkönigspaar hatte dann noch ihren großen Auftritt beim Stadtschützenfest in Münster, wo Finn Niehues unter Applaus der umstehenden Zuschauer den Stadtvogel von der Stange schoss und somit zum Stadtkinderkönig 2017/2018 gekürt wurde.

Ein großes Erlebnis für Finn und Lara war der Schützenumzug und ihr Auftritt auf dem Rathausbalkon mit unserem Oberbürgermeister. Auch ein Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Münster steht noch an. 

 

Im am 30.06.2018 lädt der Orts-und Schützenverein Gremmendorf zum Kinderschützenfest am Friedenskrug ein. Im Rahmen des Schützenfestes werden die Nachfolger von dem amtierenden Kinderkönigspaar gesucht. Nach einem kleinen Umzug geht es zum Schießen. 

Parallel zum Kinderkönigsschießen wird ein buntes Programm für die kleinen Gäste angeboten.

 

 Kinderkönig Finn Niehues und seine Königin

Lara Hennig

Wir freuen uns schon auf das nächste Kinderschützenfest am 30.06.2018